So geht das gar nicht! Wir hatten einen Deal. Mein Maulwurf und ich. Drei Hügel pro Winter. Nicht mehr. Die letzten Jahre hat er sich darangehalten. Und dieses Jahr?! Zog sich über Nacht eine aufgeworfene Bergkette quer über meinen Rasen. Hat er ein Fest mit Freunden gefeiert? Oder eine Winterdepression durchlebt? Ich bin wirklich wenig amüsiert und es bleibt mir nichts anderes übrig , als die großen und kleinen Erdhaufen mit der Schaufel in die Schubkarre zu werfen. Und auf meinen Einkaufszettel fett: Rasen-Nachsaat zu schreiben. Sollten sich in den nächsten Wochen noch mehr Hügel auftun, versuche ich dem Maulwurf mit duftigen Drops Grenzen zu setzen.  Sie vertreiben wirkungsvoll den unter Naturschutz stehenden fleißigen Buddler durch spezielle Duftsubstanzen, ohne ihn zu beeinträchtigen. (Neudorff). Vielleicht zieht er ja dann beim Nachbarn ein… 🙂