Winterfütterung: Futterbaum für Vögel bauen

Alle Fotos: Garten Flora/Olaf Szczepaniak

Wenn es draußen kälter wird, sollen meine Gartenvögel nicht hungern. In der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Garten Flora zeige ich euch, wie ich einen Futterbaum aus Haselnussästen gebaut habe.

DIY Vogelfutterbaum: Winterfütterung für Vögel

Hübscher Futterbaum für Vögel

Auch wenn in meinem Garten die Beerensträucher zur Freude der Amseln noch Früchte tragen und Meisen und Finken noch allerlei unter dem Laub finden, füttere ich meine Vögel. So haben sie eine sichere Quelle, wo sie zuverlässig Vogelfutter zum Picken haben. Und ich? Ich freu mich jeden Tag an dem munteren Vogelkino vor meinem Fenster!

Meisenknödel statt Christbaumkugeln!

Insbesondere Meisenknödel, Meisenringe und Fettfutterzapfen kann man sehr dekorativ präsentieren. Zum Beispiel an einem selbst gebauten Bäumchen aus Haselnussästen. Ich habe ein schönes Exemplar für das Praxismagazin in der Zeitschrift Garten Flora gebaut! Wie er Schritt für Schritt in die Höhe wächst, erfahrt ihr auf den Seiten 64 und 65.

Vogelfutterhaus reinigen: Winterfütterung für gesunde Vögel
Drei Löcher werden in die Aststücke mit dem Akku-Bohrer gebohrt.
Winterfütterung für gesunde Vögel
Die Äste werden der Länge nach auf die einbetonierte Gewindestange gedreht.
Vogelfutterhaus reinigen: Winterfütterung für gesunde Vögel
Der Gabenbaum bietet viel Platz für hübsche Ringe, Zapfen und Stangen.

Schreibe einen Kommentar