Schöne Ideen für die Weihnachtstafel

Ohne eine festliche Tischdekoration wären Adventssonntage und Weihnachten nur halb so schön. Ich habe zwei kleine Ideen ausheckt – für eure Kaffeetafel und ein Festessen mit allen, die ihr gern einladen möchtet.

Die dunkle Jahreszeit wird von mir in zwei Epochen eingeteilt. In den Zeitraum rund um Weihnachten und den Wochen nach den Heiligen Drei Königen. Im Advent beglücke ich mich mit Kerzenschein und Ofenfeuer, Marzipan, Keksen und Rotwein. Aber sobald der Tannenbaum am 06. Januar ausgezogen ist, ich mit Diätangeboten überschüttet werde und die Yogahalle von Menschen mit guten Vorsätzen überrannt wird – will ich nur noch eins: Frühling!

Aber noch ist es ja zum Glück nicht soweit. Und ich pflege meine Rituale. Dazu gehört es, einen Adventskranz zu binden und mir nette kleine Deko-Ideen auszudenken.

Zauberhafte Weihnachtstörtchen für die Kaffeetafel

Dieses Jahr sind dabei kleine Törtchen aus Blumensteckschaum herausgekommen. Für die festliche Tischdeko zu Weihnachten habe ich mit Hilfe von beidseitig offenen Dosen aus fester Pappe (einfach den Boden abschneiden) runde Stücke aus trockenen Steckschaum-Ballen „ausgestochen“. Da der Gedanke mir nicht behagte, dass das Grün vom Steckschaum nach dem Dekorieren irgendwo durchschimmert,  bekam er mit der Sprühdose einen Goldton verpasst. Sobald die Farbe getrocknet war, habe ich die Seitenwände mit schönen Bändern gestylt. Eine unscheinbare goldene Stecknadel sorgt nach dem Umgarnen für ihren Halt. Beim Dekorieren der Törtchen kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Stängel der Silberdrahtpflanze und Heideblüten, rosa Pfefferperlen, glitzernd gewachste Zieräpfel, kleine Kugeln und Sterne und samtige Rosen – alles ist erlaubt. Praktisch sind Kugeln und Sterne, die man einfach ins Mosy stecken kann. Stängel und Blüten werden von „unsichtbaren“ Patenthaften gehalten. Wer möchte, kann auch mit Heißkleber arbeiten.

Festliche Tischkarten für deine Gäste zum Mitnehmen

Alle Fotos: Olaf Szczepanaik

Traditionell findet bei mit jedes Jahr in der Adventszeit ein Festessen mit Freunden statt. Ich kümmere mich um den Hauptgang und die anderen bringen Getränke und Vor- und Nachspeise mit.
 Das I-Tüpfelchen sind für mich schön gestaltete Tischkärtchen. Dieses Jahr habe ich kleine Glasröhrchen zweckentfremdet. Ich habe sie mit goldenen Sternchen und einem Zweig Rosmarin gefüllt, deren Nadeln Engelshaar tragen. Passend dazu sind die weißen Schildchen in Gold beschriftet. Mit rosa Samt überzogene Kugeln machen das kleine Arrangement komplett.

Schreibe einen Kommentar