Wie wunderbar! Die Apfelbäume blühen! Und eröffnen mit ihren rosa-weißen Blütenwolken und Bienengesumm den Vollfrühling. Jetzt geht’s im Garten rund. Man kann den Stauden beim Wachsen zugucken, viele Sommerblumen und Gemüse direkt ins Beet säen und sich wappnen gegen Kirschfrucht- und Gemüsefliegen.

Im Küchengarten

Säen

Ins Beet:
  • Kräuter wie Petersilie und Rukola
  • Mark- oder Zuckererbsen, Mangold, Melde, Karotten, Rote Bete
  • Kopfsalat, Schnitt- und Pflücksalat, Sommerendivie
Auf der Fensterbank:
Ins Frühbeet (Folientunnel):
  • Bohnen in Töpfen vorziehen

Pflanzen

Ins Gewächshaus:
  • Aubergine, Paprika, Tomate

Schützen

  • Pheromonfallen gegen Obstmade und Gelbtafeln gegen Kirschfruchtfliege aufhängen
  • Gemüsefliegennetze rechtzeitig über Zwiebel-, Möhren-, Lauch- und Kohlbeete breiten
Ins Gewächshaus:
  • Gelbtafeln und käufliche Nützlinge wie Schlupfwespen, australische Marienkäfer oder Florfliegen helfen gegen Schädlinge
  • Zur Vorbeugung immer gut lüften und auf einen ausreichenden Pflanzenabstand achten

Was sonst noch zu tun ist

  • Liebstöckel ernten
  • Erdbeeren nach der Blüte mulchen
  • Brennnessel und Wildkräuter für Jauche sammeln
  • Kälteempfindlichen Nachwuchs gegen Frost schützen
  • Hacken und Verziehen des Gemüses nicht vernachlässigen
  • frische Aussaaten gleichmäßig feucht halten

Im Blumengarten

Säen

Ins Beet:
  • Amaranth, Kapuzinerkresse, Malve, Ringelblume, Studentenblume und viele andere

Pflanzen

  • Laub- und immergrüne Nadelgehölze im Container oder als Ballenware
  • Stauden, Gräser und mediterrane Gehölze
Am Teich:
  • Wasserpflanzen
Auf Balkon und Terrasse:
  • Blumenkästen, -töpfe mit Sommerblumen bepflanzen
Ins Beet:
  • Vorgezogene Astern, Löwenmäulchen, Levkojen, Zinnien
  • Sommerzwiebeln wie Dahlie, Gladiole, Montbretie, Pfauenlilie

Düngen

  • Moorbeetpflanzen wie Heide, Heidelbeere, Rhododendron

Schneiden

  • Frühlingssträucher wie Forsythie und Ranunkelstrauch nach der Blüte auslichten
  • Erster Formschnitt für junge Buchsbäume
  • Aus der Form geratene Triebe vom Spindelstrauch stutzen
  • Hängekätzchenweide, Mandelbäumchen und Zierkirschen-Hochstämmchen nach der Blüte radikal zurückschneiden

Schützen

  • Dickmaulrüssler an immergrünen Pflanzen mit Nematoden bekämpfen
  • Schnecken sammeln
  • Gelbe Eigelege des Kohlweißlings zerdrücken
  • Braune Knospen an Rhododendron abknipsen
  • Käfer und Larven vom Lilienhähnchen an Lilien absammeln

Was sonst noch zu tun ist

  • Frostempfindliche Kübelpflanzen draußen an die Sonne gewöhnen
  • Zarte Triebe vom Tränenden Herz in kalten Nächten schützen
  • Binden Sie die Triebe von Feuerdorn und Rambler- und Climberrosen, Winterjasmin locker an eine Kletterhilfe an