Ein echtes Geschenk: Unser phänologischer Gartenkalender

Phänologischer Gartenkalender von Antje Große Feldhaus und Britta Ruge

Wenn ihr ein Geschenk für Gartenbegeisterte sucht: Unser zeitloser Kalender zeigt für jede phänologische Jahreszeit alle Gartenarbeiten, übersichtlich für den Blumengarten und den Küchengarten.

Zeitloser Gartenkalender: Viel Arbeit und ein echtes Herzensprojekt

Der Phänologische Gartenkalender für die Wand
Foto: Olaf Szczepaniak

Im Alltagsleben teilen wir das Jahr fix in vier Jahreszeiten ein. Für das Gärtnern gibt es aber eine sinnvollere Einteilung in zehn Jahreszeiten. Diese werden von markanten Phänomenen in der Natur bestimmt, genauer gesagt von Zeigerpflanzen. So kündigen die Blüten der Linde beispielsweise den Hochsommer oder die Beeren des Schwarzen Holunders den Frühherbst an.Unser zeitloser Kalender orientiert sich an den Zeigerpflanzen in der Natur. 

Herausgekommen ist ein 28-seitiger zeitloser Broschürenkalender für die Wand – ohne Kalendarium, Monate und Jahreszahlen! Gedruckt und hergestellt in Deutschland auf 100% Recyclingpapier. Aus Umweltschutzgründen haben wir uns gegen eine Deck- sowie eine Schutzfolie entschieden. Das Format ist geschlossen DIN A4 quer und offen DIN A3 hoch. Er ist für jeden erschwinglich: Der Verkaufspreis beträgt 11,95 inkl. USt.

Der Gartenkalender ist online im Shop der Landezeitung zu erwerben: Link zum Shop der Landeszeitung

 

 

 

Gärtnern im Rhythmus der Natur

Gärtnern macht Freude, ist aber nur von Erfolg gekrönt, wenn man die Dinge zur richtigen Zeit erledigt! Pflanzen entwickeln sich je nach Region unterschiedlich. Wetter und Klima bestimmen, wann sie keimen, blühen und Früchte tragen. Deshalb haben wir einen phänologischen Gartenkalender erstellt, der nicht starr in zwölf Monate unterteilt ist, sondern sich an der Entwicklung bestimmter Zeigerpflanzen wie Hasel, Holunder oder Eiche orientiert. Ihrem natürlichen Werdegang können gärtnerische Arbeiten zugeordnet werden.

Ein echtes Nachschlagewerk für neue und erfahrene Gärtner

Dank einer tabellarischen Auflistung finden Sie schnell für jede „Jahreszeit“ alle in Frage kommenden Arbeiten.
Sie sind übersichtlich geordnet nach: Säen, pflanzen, schneiden, schützen, düngen und: Was sonst noch zu tun ist. Damit Sie schnell fündig werden, haben wir zwei Listen erstellt. Eine für den Blumengarten (Sommer- und Zwiebel- blumen, Stauden und Gehölze) und eine für den Küchengarten (Sommerblumen, Kräuter und Gemüse).

Bonus: Aussaatkalender für den Gemüsegarten

Als Bonus bietet unser Kalender eine sehr anschauliche Übersicht für die Aussaat von Gemüse. Sie sehen auf einen Blick, wann welches Gemüse im Freiland im phänologischen Gartenjahr ausgesät werden muss, damit es prächtig gedeiht.

Schreibe einen Kommentar